Archiv für November 2010

Predigt für die Jugend: Ein Gott, der den Sünder liebt - Zachäus
Von Stephen King

bebeenbrazos Un Dios que ama al Pecador – Zaqueo Einführung:
Lies Lukas 19 - Hier haben wir die berühmte Geschichte von Zachäus, der "Zwerg", die ihn in seinem Haus willkommen. Es ist diese Geschichte, dass Gott sprach zu meinem Herzen, wenn der Teufel wollte zu verurteilen und zu entmutigen, die Schuld meiner Sünde, durch die bewusste Entscheidung, das Wort Gottes, right've alle dort gewesen zu missachten?

Etwas, was Sie über Zachäus verstehen müssen, ist, dass er nicht nur ein weiterer Sünder brauchen Erlösung von Jesus, aber es war auch eine "soziale verworfen" sein eigenes Volk nicht wollte. Der Zöllner wurde fast als Verräter an die Römer dienen gesehen, aber das Schlimmste Punkt von allen ist, dass der Gastwirt oder Zöllner, wurde für Überladung und profitieren von ihnen bekannt. So können die Leute wollten nicht viel zu, obwohl er ein Mensch von großem Reichtum und Einfluss sagen. Doch Jesus wurde in das Haus des Zachäus eingeladen, um mit ihm zu essen.

Youth Predigt: Brauchen wir Gott? TEIL II
von Stephen King

NecesitoaDIOS2 ¿Necesitamos a Dios? Parte II - Siehe den ersten Teil

2. Wir wurden geschaffen, um in Harmonie mit Gott leben.

In Genesis lesen wir die Geschichte der Schöpfung sahen wir, dass Gott den Menschen schuf, und es war normal, dass Gott und Mensch in Kommunikation, Freundschaft, Harmonie waren. Vivian, wo Gott bestimmten gestellt hatte.

Wir wurden geschaffen, um in diesem Garten zu leben, nicht außerhalb. Außerhalb der Garten Gottes sehen wir die Realität der den Durchgang der Römer in unserer eigenen Nachbarschaft (Nachbarschaft) in uns selbst ... unersättlich unglücklich, Leben ist zum Kotzen!

Gott: Gott nur die Zufriedenheit mit einem Leben nicht von der Welt, ihre Sachen, Waren, Angebote, die Menschen, aber sein, der alles geschaffen, in der Anfang ist.

Der Versuch, zu erklären, wie es ist, mit Gott auf Ihrer Seite zu leben, ist wie der Versuch, zu erklären, um die Schokolade, die zu erleben, zu wissen, haben wissen.

Youth Predigt: Brauchen wir Gott? TEIL I
von Stephen King

NecesitoaDIOS ¿Necesitamos a Dios? Parte I

Einleitung: Ich fing an, über diese Frage nachzudenken, mit so vielen Dingen in dieser Welt, die wir alle wollen, um zu bekommen, Reichtum, Freunde, Ruhm, Ruhm, Technologie, Waren, Dinge, Vergnügen, Komfort, etc. Mit allem, was bietet mir die Welt, Warum will ich Gott? Warum benötige ich, um "MI" Leben Jesus zu geben?

Die Realität ist, dass, wenn ich versuche, hart genug, ich kann gehen, bekommen, was ich dargelegt, um zu bekommen, wirklich, die einzige Entschuldigung, nicht zu bekommen, es wäre meine Schuld und Mangel an Disziplin sein. Ich kann, was die Welt bietet mir. Es scheint jedoch, jeder, genossen hat, was die Welt zu bieten hat, nie erfüllt sein:

_ Haben Sie schon einmal ein Millionär, sagte "Ich glaube nicht, dass mehr Geld ... Ich habe genug?

_ Immer Sänger sagte: "Ich habe bewundert und gut genug, und ich werde nicht mehr in der Öffentlichkeit zu singen?

_ Wenn ein Arbeiter sagte: "Nein Chef, ich will nicht eine Gehaltserhöhung, mir geht es gut, geben Sie es an eine andere"?

_ Hat es ein Drogenabhängiger, der sagt, "gut, ahhh ... und ich bekam so hoch, ich bin glücklich, ich brauche es nicht"?

Youth Predigt: Die Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert ...
Von Stephen King

(Sie können die Powerpoint-Präsentation herunterladen: Gut Intenciones.ppt )

indecisive El infierno esta lleno de buenas intenciones... Einführung:

Das berühmte Sprichwort sagt, "Hell ist mit guten Vorsätzen und guten Taten Himmel gepflastert"

Wir alle wollen das Beste für uns selbst und denen um uns herum; sind selten Leute, die wollen einfach nur alle anderen, um zu sterben und leiden, auch die Menschen, voll von Neid und Bitterkeit, dass jemand besser als sie einen Pass zu spielen. Wer erwartet, dass das Schlimmste für sich selbst? NOBODY.

Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie diese Dinge zu sehen? Was wollen wir diesen Menschen geschehen? (Karte Powerpoint)

sufrimiento 300x61 El infierno esta lleno de buenas intenciones...

Wir alle haben gute Absichten, es macht uns ein gutes Gefühl, wenn wir denken, der gut, dass Patienten erhalten sollten. Wie oft haben wir gesagt, "Oh ... Das arme Ding," "Nein, das tut weh von Bruder Pepe", "Ich wünsche Ihnen beste Quickie"

In der Theorie alle wollen das Beste für alle, wir wollen Frieden in der Welt.

Als Christen haben alle die besten Absichten, und wie nun zu wissen, was ich bin, ist das zu erzählen. Das Problem ist, dass Intentionen nicht gut verbringen das Sprichwort "Leichter gesagt als getan, es gibt weit"

Hallo und herzlich willkommen auf unserer Site entwickelt, um Ihnen Nachrichten zu geben, zu predigen und aktuelle Instrumente und Verfahren zur jungen Christen in dieser Generation leben in einem ständigen Wandel und müssen die Wahrheiten Gottes in die für ihre Realität Sprache.